Willkommen beim Kunstverein Ingelheim!

Unsere Öffnungszeiten während der Ausstellungen:

Mi-Fr 16-18 Uhr  /  Sa 10-13 Uhr  /  So 14-17 Uhr

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am Kunstverein Ingelheim e.V. Der Kunstverein wurde 2014 gegründet und hat im kulturellen Leben von Ingelheim inzwischen einen festen Platz eingenommen. Er rundet das umfangreiche örtliche Kultur- und Kunstangebot ab und trägt zur regionalen und überregionalen Beliebtheit von Ingelheim
bei ...


Mitglied Werden?

Gerne können Sie Mitglied im Kunstverein Ingelheim e.V. werden und das Projekt unterstützen.

Aktuelles


STUDIERENDE DER KUNSTHOCHSCHULE MAINZ

THE PRESENT IS THE FUTURE OF THE PAST

Ausstellungszeitraum: 06.11.2021 - 28.11.2021  /  VERNISSAGE AM 06.11.2021 UM 19 UHR

Der Kunstverein Ingelheim widmet jährlich eine ganz besondere Ausstellung jungen Künstlern. In diesem Jahr Studierenden der Kunsthochschule Mainz. Sie präsentieren vom 6.11. bis 28.11. die Ausstellung „THE PRESENT IS THE FUTURE OF THE PAST“. Die Vernissage findet am Samstag, den 6. November 2021 um 19:00 Uhr in die Bahnhofstraße 48 in Ingelheim statt.

Mit einer klassenübergreifenden Gruppenausstellung ist die Kunsthochschule Mainz erstmals zu Gast in Ingelheim. Gezeigt werden Arbeiten von 9 Studierenden der jüngsten Künstlergeneration, die größtenteils in der Mitte ihres Studiums stehen. Die Ausstellung versteht sich damit bewusst nicht als Querschnitt oder „Best of“ der Kunsthochschule, sondern vielmehr als ausgesuchte Momentaufnahme eines künstlerischen Entwickelns und Experimentierens.  So erklärt sich auch der hybride, gattungssprengende Charakter vieler der ausgestellten Arbeiten. Fast übergangslos verschwimmen die Grenzen zwischen Malerei und Skulptur, Installation und Bewegtbild, Performance und Medienkunst, wie dies in den jeweiligen Fachklassen ebenfalls zu beobachten ist - eine Praxis, die auch das Auswählen von Exponaten und ihre Präsentationsformen verändert.

 

Der Ausstellungstitel ist einem Zitat des amerikanischen Malers und Kunsttheoretikers Ad Reinhardt entlehnt. Mit seinem Ausspruch, „Die Gegenwart sei die Zukunft der Vergangenheit“ vertrat Reinhardt eine radikale Präsentheit des Kunstwerks im Hier und Jetzt. 

Die Kunsthochschule Mainz ist ein Fachbereich der Johannes-Gutenberg-Universität. Sie ist die einzige Kunsthochschule in Rheinland-Pfalz mit Studiengängen für freie bildende Kunst und das künstlerische Lehramt. Im Zuge der sukzessiven Berufung internationaler freier Künstlerinnen und Künstler seit den 1990er Jahren bietet sie heute ein breit gefächertes Atelierstudium in elf verschiedenen Klassenverbänden an, über die Beteiligten der Ausstellung wie folgt verteilt sind.

  • Laslo Chenchanna (Filmklasse Prof. John Skoog)
  • Johanna Ehmke (Malereiklasse)
  • Giacomo Frey (Bildhauereiklasse Prof. Tamara Grcic)
  • Tomas Loureiro Goncalo (Medienkunstklasse Prof. Dieter Kiessling)
  • Lorenz Alexander Kerkhoff (Fotografieklasse Prof. Judith Samen)
  • Julien Hübsch (Malereiklasse Prof. Shannon Bool)
  • Martina Lang (Bildhauereiklasse Prof. Martin Schwenk)
  • Sophie Meurer (Malereiklasse Prof. Anne Berning / Filmklasse Prof. John Skoog)
  • Minh Phuong Nguyen (Malereiklasse Prof. Shannon Bool)
  • Leonie Thormann (Bildhauereiklasse Prof. Schwenk)

Kuratiert wird die Ausstellung von Justus Jonas (Kunsthochschule Mainz) in Kooperation mit Rudi Nowak, Leiter des künstlerischen Beirates des Kunstvereins Ingelheim.

 

Der Kunstverein Ingelheim lädt alle Interessierten herzlich zur Vernissage ein. Der Eintritt ist wie gewohnt kostenfrei. Nach der Begrüßung und Einführung bleibt ausreichend Gelegenheit, sich bei Getränken mit anderen Gästen zu unterhalten.  Bitte beachten Sie die gelten Covid19-Regeln in Rheinland-Pfalz. Das Einchecken am Eingang ist über ein Kontaktformular bzw. über die Luca-App möglich. Es gilt Maskenpflicht (med. Gesichtsmaske, KN95/N95 oder FFP2). Wir bitten um Einhaltung von 1,5 m Mindestabstand.  


Folgen Sie uns auf FACEBOOK ...

... und Instagram


Ausstellungen 2021


Mitglied Werden?


Gerne können Sie Mitglied im Kunstverein Ingelheim e.V. werden und das Projekt unterstützen.

Nichts Mehr verpassen?


Lassen Sie sich in den Informationsverteiler aufnehmen, um regelmäßig informiert zu werden.


Finissage am Sonntag den 31. Okt. von 14-17 Uhr